EIFF | Europäisches Institut für Friedensförderung

Das EIFF | Europäisches Institut für Friedensförderung

Über das EIFF

Zweck
Förderung des politischen, wirtschaftlichen und kulturellen Zusammenwirkens der europäischen Staaten und Völker mit dem Ziel der Vermeidung von Konflikten innerhalb von Staaten Europas sowie zwischen diesen, Förderung der Einhaltung der Prinzipien der Demokratie, der Menschen- und Bürgerrechte, der Rechtsstaatlichkeit, der sozialen Gerechtigkeit und der Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen; sieht ein auf diesen Grundlagen aufgebautes Zusammenleben der Völker als Beitrag Europas zu Frieden und Wohlstand in der Welt an.

Sitz des Institutes ist in CH 9422 Staad SG, Hauptstr.104

Der Vorstand
Der Vorstand setzt sich aus Präsident und Sekretär zusammen. Er organisiert sich selbst. Entscheide und Vertretungshandlungen mit finanziellen Konsequenzen für das EIFF sind ohne Vorstandsbeschluss nur dann zulässig, wenn die in Frage stehende Verpflichtung unter 500.- SFR liegt. Bei höheren Beträgen muss ein Vorstandsbeschluss gefasst werden. Die Zeichnungsberechtigung wird durch den Vorstand geregelt. Es darf dabei keine Einzelunterschrift eingeräumt werden. Der Vorstand hat das Recht und die Pflicht, nach den Befugnissen, die die Statuten einräumen, die Angelegenheiten des Vereins zu besorgen und den Verein zu vertreten.

Kontrollstelle
Die Mitgliederversammlung wählt zwei Mitglieder, die nicht dem Vorstand angehören, als Kontrollstelle. Die Kontrollstelle erstattet der ordentlichen Mitgliederversammlung schriftlichen Bericht über die Richtigkeit der Buchführung und der Jahresrechnung. Sie hat jederzeit uneingeschränktes Einsichtsrecht in die Buchführung.

about-us

Das EIFF zählt weltweit bereits 28.687 aktive und passive Mitglieder.